loading...
Bild

Wir sind Ihr Spezialist für die Versiegelung oder den Austausch von Windschutz-, Seiten- und Heckscheiben.

Durch Klick auf die jeweilige Scheibeart, finden Sie alle Informationen zu Austausch und Abwicklung Ihres Glasschadens am Kfz.

Klick mich! Windschutzscheibe Windschutzscheibe

Glasschaden - was nun?
Ein kleiner Steinschlag in der Windschutzscheibe sieht auf den ersten Blick oft harmlos aus. Doch durch Erschütterung und Temperaturschwankungen kann die Scheibe schnell brechen. Wenn Sie rechtzeitig handeln lassen sich Steinschläge im Verbundglas oft auch reparieren. Deshalb prüfen wir zuerst, ob sich die Scheibe reparieren lässt oder evtl. durch eine Neue ersetzt werden muss. Unsere erfahrenen Mitarbeiter und die von uns verwendete neueste Technologie sind ein Garant dafür, dass die Stabilität Ihrer Scheibe wieder hundertprozentig hergestellt werden kann.

Vorteile der Reparatur:

  • Spart Zeit und Geld.
  • Weniger Probleme bei der TÜV-Abnahme.
  • Die Reparatur ist unkompliziert.
  • Ein kleiner Steinschlag kann schnell zu einem Riss werden.

Voraussetzung für eine Reparatur:

  • Steinschlagschaden darf nicht größer als 3cm im Durchmesser inkl. Risse sein.
  • Der Schaden muss mindestens 10 cm vom Rand der Windschutzscheibe entfernt sein.
  • Laut StVZO dürfen Steinschläge im "Fernsichtfeld des Fahrers" (Beschreibung des Gesetzgebers: mittig über dem Lenkrad 29cm breit nach oben und unten soweit das Wischerblatt reicht) nicht repariert werden, da die Optik nicht zu 100% wieder hergestellt werden kann.

Wie reparieren wir die Windschutzscheibe:

  • Zuerst muss die Schadstelle gereinigt werden.
  • Nun wird über der betroffenen Stelle ein Vakuum erzeugt.
  • Die Stelle wird mit einem speziellen, hoch transparenten Kunstharz ausgefüllt.
  • Anschließend wird das Harz mit UV-Licht ausgehärtet.
  • Zum Schluss wird die Scheibe von überflüssigem Harz befreit und die Stelle poliert bis sie glatt ist.

Wenn die Windschutzscheibe ausgetauscht werden muss:

  • Vor dem Austausch werden die Karosserie und der Innenraum sorgfältig abgedeckt
  • Anschließend wird die Dichtung bzw. die Dichtungsmasse herausgeschnitten, um die beschädigte Windschutzscheibe entfernen zu können.
  • Nun wird der Rahmen vorbehandelt. Nach dem Austrocknen der Grundierung wird die Windschutzscheibe mit einem Spezialkleber behandelt. Dieser sorgt für einen zuverlässigen Halt.
  • Jetzt wird die neue Scheibe sorgfältig eingesetzt und alles Zubehör angebracht.
  • Die Aushärtung dauert ca. 1 Std. bei Fahrzeugen ohne Airbag bzw. 2 Std. bei Fahrzeugen mit Airbag und solange sollte das Auto nicht bewegt werden.

Was kostet es ein Reparatur oder ein Austausch einer Windschutzscheibe?

  • Eine Reparatur übernimmt die Versicherung, wenn diese Glasschäden mit einschließt, ohne Ihre Prämie zu beeinträchtigen. Falls Sie die Scheibe selber bezahlen liegen die Kosten bei ca. 30,- - 100,- € je nach Fahrzeug und Modell.
  • Ein Austausch der Windschutzscheibe übernimmt die Versicherung, wenn diese Glasschäden mit einschließt. Sie müssen meist nur den Selbstbehalt bezahlen. Ansonsten richten sich die Kosten je nach PKW und Modell.

Klick mich! Seitenscheibe Seitenscheibe

Glasschaden bei einer Seitenscheibe - was nun?
Im Gegensatz zur Windschutzscheibe muss eine Seitenscheibe immer ausgetauscht werden.

Wenn die Seitenscheibe ausgetauscht wird:

  • Vor dem Austausch wird der Innenraum von Glassplittern gesäubert und der Bereich hinter der Türverkleidung gereinigt.
  • Die Scheibe wird eingesetzt.
  • Es wird nun geprüft, ob sich die Scheibe gut öffnen bzw. schliessen lässt.
  • Alles wird nochmals sorgältig gereinigt und die Türverkleidung wieder eingesetzt.

Was kostet es ein Austausch einer Seitenscheibe?

  • Wenn der Schaden durch die Versicherung gedeckt ist, müssen Sie meist nur den Selbstbehalt bezahlen. Ansonsten richten sich die Kosten je nach PKW und Modell.

Klick mich! Heckscheibe Heckscheibe

Glasschaden bei einer Heckscheibe - was nun?
Im Gegensatz zur Windschutzscheibe muss eine Heckscheibe immer ausgetauscht werden.

Wenn die Seitenscheibe ausgetauscht wird:

  • Zuerst wird die Karosserie und der Innenraum abgedeckt.
  • Glassplitter werden entfernt und der Innenraum gesäubert.
  • Anschließend wird die Dichtung bzw. Dichtungsmasse herausgeschnitten und die defekte Heckscheibe herausgenommen.
  • Nun wird der Rahmen vorbehandelt. Nach dem Austrocknen der Grundierung wird die Heckscheibe mit einem Spezialkleber behandelt. Dieser sorgt für einen zuverlässigen Halt.
  • Jetzt wird die neue Scheibe sorgfältig eingesetzt und alles Zubehör angebracht.
  • Die Aushärtung dauert ca. 1 Std. und solange sollte das Auto nicht bewegt werden.

Was kostet es ein Austausch einer Heckscheibe?

  • Wenn der Schaden durch die Versicherung gedeckt ist, müssen Sie meist nur den Selbstbehalt bezahlen. Ansonsten richten sich die Kosten je nach PKW und Modell.

Unsere starken Partner

Partner
Als Partner von KS Autoglas, einer der größten Autoglaser Deutschlands, können wir Ihnen bei Steinschlägen oder jeglichen Schäden an Autoscheiben kompetent und kostengünstig zur Seite stehen. Auch können wir Sie bei der Glasversicherung unterstützen.
Partner
Mit Ombrello Scheibenversiegelung als Partner haben Sie mehr Sicherheit und mehr Fahrkomfort durch dauerhaften (bis zu 10 Monaten) Regen-, Schnee- und Insektenabweiser.

Gerne beraten wir Sie bei uns in der Werkstatt und freuen uns auf Ihren Kontakt.